Tödliches Vertrauen

KINOSTART: 14.02.2002 • Thriller • USA (2001) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Domestic Disturbance
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
54.249.294 USD
Laufzeit
89 Minuten
Music
Schnitt

Seit der Scheidung seiner Eltern hat es Danny nicht gerade leicht. Als sich seine Mutter in den dubiosen Unternehmer Rick Barnes verguckt und diesen sogar heiraten will, protestiert Danny entschieden. Damit nicht genug, wird der Junge auch noch Zeuge, wie Barnes seinen ehemaligen Verbrecher-Kollegen eiskalt ermordet und entsorgt. Doch der einzige, der Danny Glauben schenkt, ist sein Vater ...

Einer jener "Das-Böse-kommt-in-mein-Haus"-Filme, die als Krimi daherkommen, aber derart stoffelig inszeniert sind, dass man fast schon das Gefühl hat, eine Persiflage zu sehen: Ansschlussfehler, idiotische Wendungen, unglaubwürdige Szenen (Warum brennt es etwa auch außerhalb des von Innen in Brand gesetzten Bootshauses?) und die 08/15-Story sind ein wahres Ärgernis. Dies ist sicherlich ein Tiefpunkt im Schaffen des Routiniers Harold Becker ("Sea of Love - Melodie des Todes", "City Hall").

Foto: Paramount

Darsteller
Ob Komödie, Tanzschnulze oder Actionfilm: John Travolta passt sich an.
John Travolta
Lesermeinung
Star des Independent-Kinos: Steve Buscemi.
Steve Buscemi
Lesermeinung
Das nette Mädchen von nebenan: Teri Polo.
Teri Polo
Lesermeinung
Feierte mit "Swingers" seinen Durchbruch: Vince Vaughn.
Vince Vaughn
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung