Eine Bande ausgekochter Meisterdiebe will einen mit Juwelen besetzten Dolch aus dem berühmten Topkapi-Palast in Istanbul stehlen. Die pfiffigen Ganoven trauen sich durchaus zu, das ausgeklügelte Sicherheitssystem zu überwinden. Ihre Vorbereitungen sind jedoch für die Katz, als der türkische Geheimdienst ihnen auf die Spur kommt und sie als vermeintliche Terroristen beschatten lässt. Dennoch gibt sich die Bande nicht geschlagen, sondern findet einen Weg, um den Geheimdienst hinters Licht zu führen.

Eine gelungene Gaunerkomödie mit Starbesetzung von Jules Dassin, in dem der Regisseur seinen eigenen Erfolgsfilm "Rififi" (1954) humorvoll aufs Korn nimmt. Dassin parodiert sich selbst, seine Sujets und Einfälle von früher, vor allem aber - auf besonders gelungene Art - seinen "Rififi"-Einbruch. Dassins Lebensgefährtin und spätere Ehefrau Melina Mercouri glänzt in der Rolle liebes- und juwelentollen Gangsterkönigin Elizabeth, Peter Ustinov als kauzig-tollpatschiger Schelm.

Foto: ARD/Degeto