Knallig und mittendrin: U2 in concert

U2 3D

KINOSTART: 13.03.2008 • Dokumentarfilm • USA (2007) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
U2 3D
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
22.730.842 USD
Laufzeit
85 Minuten

Zweifellos gehört die Gruppe um Leadsänger Bono derzeit zu den populärsten der Welt. So wundert es nicht, dass man sozusagen als 3D-Experiment ausgerechnet ein Stadionkonzert dieser Band ausgesucht hat, um für ein fast hautnahes Live-Gefühl zu sorgen.

Für U2-Fans bietet diese Produktion tatsächlich ein Vergnügen der besonderen Art. Aufgenommen während ihrer "Vertigo"-Tour in Südamerika, bietet dieser Mitschnitt aus 100 Stunden Filmmaterial dank aufwändiger Technik ein Hautnah-Erlebnis mit Bono, The Edge, Adam Clayton und Larry Mullen. Co-Regisseurin Catherine Owens führt übrigens schon seit mehr als 15 Jahren die Bildregie für U2-Auftritte und der zweite Regisseur Mark Pellington drehte etwa das U2-Video "One".

Foto: Fantasia Film

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung