Kaipo Cohen (r.) lebt mit ihren Freundinnen in 
einem Jugendcamp  
Kaipo Cohen (r.) lebt mit ihren Freundinnen in 
einem Jugendcamp  

Unter dem Maulbeerbaum

KINOSTART: 01.01.1970 • Literaturverfilmung • Israel (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Etz hadomim tafus
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Israel
Vergangenheitsbewältigung in Israel, 1953. Die Mutter der 15-jährigen Aviya hat den Holocaust zwar überlebt, ist aber seit Jahren in psychiatrischer Behandlung. Aviya scheint ihre furchtbare Kindheit "bewältigt" zu haben und wohnt mit weiteren Kindern bzw. Waisen von Holocaust-Opfern in einem Jugendcamp. Im Schatten eines Maulbeerbaums werden die Erlebnisse des Krieges und der Ereignisse danach kommentiert und verarbeitet.

Zwei autobiographische Romane von Gila Almagor, einer der bekanntesten Schauspielerinnen Israels, wurden zu Drehbüchern und danach verfilmt. Der erste Film, "Aviyas Sommer", war ein Riesenerfolg und wurde in Berlin mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. "Unter dem Maulbeerbaum" - die Fortsetzung - konnte die hoch gesteckten Erwartungen allerdings nicht ganz erfüllen. Trotz guter Schauspielerleistungen und authentischer Dialoge wirkt das Drama ein wenig überfrachtet und bleibt oft an der Oberfläche, obwohl das Thema Tiefgang geradezu herausfordert. Sehenswert für alle, die sich auch für die Vergangenheitsbewältigung der Opfer des Holocaust interessieren, auch wenn vieles in dieser Verfilmung nicht nachvollziehbar ist. Sicher lesenswert: die Vorlagen von Gila Almagor.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS