Als Kind kehrt der Ali mit seinem Großvater von Bulgarien ins türkische Eyüp zurück, wo er sich in den Fünfzigerjahren in die schöne Münire verliebt. Doch ihre Liebe stößt auf Ablehnung, so dass sich die beiden entschließen, die Stadt zu verlassen. Für die beiden Liebenden beginnt eine Zeit der Wanderung von Stadt zu Stadt ...

Nach dem Roman "Lange Geschichte" von Mustafa Kutlu inszenierte der türkische Regisseur Osman Sinav, dessen Actionfilme "Deliyürek" und "Pars - Operation Cherry" ebenfalls in deutschen Kinos zu sehen waren, diesen farbenfrohen Mix aus Drama und Abenteuer um eine gesellschaftlich nicht akzeptierte Liebe, die dennoch über Jahrzehnte Bestand hat. Für die Hauptrolle des Ali verpflichtete Sinav erneut Frauenschwarm Kenan Imirzalioglu ("Kabadayi - Für Liebe und Ehre", "Kopf oder Zahl"), den er schon in "Deliyürek" besetzt hatte. Als Münire ist das bekannte Model und "Miss Türkei 2001" Tugçe Kazaz zu sehen.

Foto: Kinostar