Auf der Suche nach dem Vater: Drittemann (Gerulf
Pannach) und Emma (Fabienne Babe)
Auf der Suche nach dem Vater: Drittemann (Gerulf
Pannach) und Emma (Fabienne Babe)

Vaterland

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • Deutschland (1986)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Fatherland
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
Deutschland
Regie
Kamera

Der DDR-Liedermacher Klaus Drittemann gerät in Schwierigkeiten, weil seine Lieder gegen die politischen Linie des Staates verstoßen. Da ihm die Auftrittserlaubnis für sämtliche Bühnen des Landes entzogen wird, bleibt ihm kein anderer Ausweg, als die DDR zu verlassen. Bei seiner Ankunft in West-Berlin empfängt ihn Lucy Bernstein, ihrerseits Promoterin einer Plattenfirma, die sich offenbar aus der Attraktion eines DDR-Ausgewiesenen ein gutes Geschäft verspricht. So macht der Liedermacher seine ersten Erfahrungen mit den westdeutschen Geschäftspraktiken. Drittemann entschließt sich aber schon bald, nach seinem Vater zu suchen, der mehr als 30 Jahren zuvor aus der DDR ausgewiesen wurde. Dabei erhält er unerwartet Unterstützung von der jungen französischen Journalistin Emma, die jedoch auch eigene Ziele verfolgt ...

Das auf den Filmfestspielen von Venedig mit dem Unicef-Preis ausgezeichnete Melodram von Ken Loach ist an das Leben des deutschen Liedermachers und Texters Gerulf Pannach (1948-1998) angelehnt, der hier auch in seiner ersten und einzigen Kino-Hauptrolle zu sehen ist. Während Loach nach dem Buch von Trevor Griffiths ("Reds") im ersten Teil seiner Regiearbeit viel Wert auf die Zeichnung der politischen Umstände in der DDR vor der Wende legt (wobei auch das dekadente Leben im Westen sein Fett weg bekommt), verlagert sich sein Interesse im zweiten Teil auf die Suche nach dem inzwischen unbekannten Vater und auf die Selbstfindung seines Protagonisten. Gut: Die französische Charakterdarstellerin Fabienne Babe ("In äußerster Bedrängnis", "Die Herzen der Männer", "Diebe der Nacht", "Sturmhöhe") als mysteriöse und schöne Emma. Hauptdarsteller Pannach erlag im Mai 1998 in Berlin einem Krebsleiden.

Foto: Eurovideo

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS