Ach, wie schön ist die Sonne Italiens: Miranda 
Richardson, Polly Walker, Josie Lawrence und Joan 
Plowright (v. l.)
Ach, wie schön ist die Sonne Italiens: Miranda 
Richardson, Polly Walker, Josie Lawrence und Joan 
Plowright (v. l.)

Verzauberter April

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Großbritannien (1992)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Enchanted April
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
Großbritannien
Schnitt
Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs entschließen sich zwei Londoner Frauen dazu, für vier Wochen ein altes Castillo an der italienischen Mittelmeerküste zu mieten, um einmal ihrem Alltagstrott ohne ihre Männer zu entrinnen. Als sie feststellen, dass es für sie alleine zu teuer ist, suchen sie per Zeitungsannonce zwei weitere Damen. Die nun vier grundverschiedenen Frauen treffen in Italien aufeinander und fortan beginnt ein "verzauberter April". Jenseits des trüben Londoner Alltags befinden sich die Frauen an einem Ort, dessen magische Kräfte innere Zufriedenheit verbreiten, Vorurteile vergessen lassen und schließlich sogar die ungeliebten Ehemänner wieder liebenswert machen. Sonne und Natur im Überfluß wecken wieder Gefühle, die längst verschollen geglaubt waren...

Mike Newell ("Vier Hochzeiten und ein Todesfall") inszenierte nach einem Roman von Elizabeth Von Arnim ein recht kitschiges, aber trotzdem unterhaltsames Zeitkolorit. Denn ein witziges Drehbuch mit ideenreichen Dialogen, ein ausgewähltes Dekor und ein sehr gut agierender Darstellerstab zaubern aus dem romantischen Geplänkel für den einen vergnügliche eineinhalb Stunden und für den anderen gepflegte Langeweile. Mitunter erinnert das Werk an Ivorys "Zimmer mit Aussicht" (wen wundert's, wenn man weiß, daß Frau von Arnim Kontakte zu "Zimmer mit Aussicht"-Autor E.M. Forster pflegte). In den USA sorgte die britische Produktion für einen Überraschungserfolg und wurde gleich mehrfach für Golden Globes und Oscars nominiert.

Darsteller
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS