Etwas läuft falsch! Susanne Wolff als Nina

Vineta

KINOSTART: 03.04.2008 • Drama • Deutschland (2006) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vineta
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
93 Minuten

Der erfolgreiche Architekt Sebastian Färber lässt sich durch seine Herzkrankheit nicht von der Arbeit abhalten. So reist er auf zu einem Geheimauftrag auf eine entlegene Insel: Der mysteriöse Dr. Leonard will hier mit weiteren Experten die ideale Stadt von morgen entwerfen. Als sich Sebastian in Leonhards Assistentin Nina verliebt, scheint dies auch seine Sinne zu schärfen. Denn mehr und mehr wird ihm klar, dass Dr. Leonhard eigentlich finstere Pläne verfolgt...

Mit ihrem Langfilmdebüt inszenierte Franziska Stünkel ein leider kaum stimmiges Werk über einen Workoholic und die daraus resultierende Verschleierung der Sinne. Die dubiose Geschichte beruht auf dem Theaterstück "Republik Vineta" von Moritz Rinke.

Foto: Farbfilm (Barnsteiner)

Darsteller

Matthias Brandt
Lesermeinung
Peter Lohmeyer
Lesermeinung
Ulrich Matthes
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung