Und jetzt kommt die Bescherung! Serge Riaboukine  (l.) und Benoît Giros
Und jetzt kommt die Bescherung! Serge Riaboukine  (l.) und Benoît Giros

Vom Himmel hoch

KINOSTART: 16.12.2004 • Drama • Frankreich (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Quand tu decendras du ciel
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Frankreich

Nichts hält den jungen Jérôme mehr auf dem Land, denn der Bauernhof seiner Eltern steht kurz vor dem Ruin. Also beschliesst er, sein Glück in Paris zu suchen. Und tatsächlich findet er dort schon bald einen Job: Er schmückt die überall aufgestellten Tannenbäume mit Lichterketten. Sein nächster Auftrag ist allerdings problematischer. Jérôme soll im Auftrag der Stadtverwaltung die zahlreichen Obdachlosen einsammeln und auf dem Land aussetzen. Dabei hatte sich Jérome gerade privat mit einem Obdachlosen, dem stolzen und exzentrischen La Chignole, angefreundet. Und da ist auch noch die attraktive Journalistin Marthe, die die Politik der Stadtverwaltung an den Pranger stellen will...

Bereits 1999 drehte Langfilm-Regiedebütant Eric Guirado seinen Kurzfilm "Un petit air de fête" um einen jungen Mann (auch seinerzeit von Benoît Giros verkörpert), der in die große Stadt geht, um sein karges Gehalt auf dem Lande aufzubessern. 2003 griff Guirado dieses Thema erneut auf und verarbeitete es zu seinem ersten abendfüllenden Film. Mit wunderbaren Bildern des nächtlichen Paris und zum Teil schnellen Schnitten inzenierte er mit "Vom Himmel hoch" einen etwas anderen Weihnachtsfilm, der nicht nur die Schwierigkeiten des jungen Jérôme mit Familie und Job thematisiert, sondern auch die Not der Obdachlosen und die oft fehlende Solidarität der Gesellschaft. Besonders gut: Benoît Giros ("Feindliche Waffenbrüder") als Jérôme und Serge Riaboukine ("Der Killer und das Mädchen", "Café in Flammen") als La Chignole.

Foto: Kairos

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung