Willkommen in Kölleda

KINOSTART: 01.05.2012 • Komödie • Deutschland (2012) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Willkommen in Kölleda
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt
Der Witwer Simon Vorberg (Francis Fulton-Smith) lebt mit seinen zwei Kindern Max (Lukas Schust) und Ronja (Lucy Ella von Scheele), seiner Mutter Mathilde (Christine Schorn) und seinem Schwiegervater Heinrich (Klaus Manchen) auf einem Bauernhof in Kölleda. Seinen Lebensunterhalt verdient er durch den Anbau von Pfefferminze für die örtliche Gewürzmühle. Sein Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis die erfolgreiche Managerin Carla Schneider (Janina Hartwig) aus Leipzig in dieses beschauliche Leben einbricht. Bevor sie im Auftrag ihres international agierenden Arbeitgebers nach China fliegt, soll sie noch schnell die Gewürzmühle in Kölleda wettbewerbsfähig machen - oder schließen.
Darsteller
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS