Verhält sich nicht immer heldenhaft: Val Kilmer, 
hier mit Joanne Whalley

Willow

KINOSTART: 20.12.1987 • Fantasyfilm • USA (1987) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Willow
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
USA
Laufzeit
93 Minuten

Der tyrannischen Königin und Zauberin Bavmorda wurde prophezeit, dass sie dereinst von einem Mädchen von ihrem Thron gestürzt würde. Darum läßt sie alle neugeborenen Mädchen töten. Einzig die kleine Elora entgeht diesem Schicksal: In einem Weidenkörbchen treibt das Baby den Fluß hinab - bis in ein Nachbarland, das von den kleinwüchsigen, friedlichen Nelwyns bewohnt wird. Der Bauer Willow findet Elora und erhält die Aufgabe, das Kind nach Tir Asleen zu bringen, ein Schloß, in dem sie vor Bavmorda sicher ist. Aber die Reise birgt tausend Gefahren. Zwar werden Elora und Willow von dem Krieger Madmartigan, den Willow befreit hat, der Hexe Raziel und dem Rebellen Airk begleitet, aber auch sie sind oft machtlos gegen das Unheil und die bösen Mächte, die überall auf sie lauern ...

Ron Howard inszenierte hier einen wunderbaren, trickreichen und spaßigen Fantasy-Film, der rundum stimmig ist. Witz und Spannung gehen Hand in Hand, die Darsteller überzeugen und die brillanten Tricks aus der Produktionsküche von George Lucas sorgen für beste Unterhaltung. Für die beiden Hauptdarsteller waren die Dreharbeiten der Auftakt zu einer heißen Liebesbeziehung, die 1988 in der Ehe mündete. Nach acht Jahren im Ehehafen war allerdings nicht viel von der Liebe übrig geblieben, die beiden ließen sich scheiden.

Foto: UIP

Darsteller
Joanne Whalley
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung
Schauspieler Warwick Davis.
Warwick Davis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung