Eigentlich soll Wilsberg nur für Freund Ekki checken, ob die Malerfirma Schlacke Schwarzarbeiter beschäftigt. Dabei stößt er auf eine Frauenleiche und ein Handy mit vielen kompromittierenden Fotos. Damit bringt der Privatdetektiv einige ehrenwerte Münsteraner ins Schwitzen. Kurze Zeit später wird die Chefin eines Callgirlrings vergiftet. Jetzt weiß der Provinzschnüffler, in welche Richtung seine Ermittlungen laufen müssen.