Dem New Yorker Autor Jimmy Corona fällt nichts mehr ein. Um seine Blockade zu überwinden, beschließt er, sein nächstes Buch selbst zu erleben: in den Straßen von Little Italy, als Mafioso. Leider hat Jimmy keine Ahnung, wie das Business funktioniert. Und vor allem hat er nicht berücksichtigt, dass sein neuer Job unkündbar ist...

Der "Pate" auf Speed? Eine Vaudeville-Version von "Mean Streets"? Tatsächlich ist das Spielfilmdebüt des Independent-Regisseurs Frank Rainone eine groteske Mafia-Komödie, die sich im Genre ebenso sicher bewegt wie im Milieu: Gedreht wurde an Originalschauplätzen mit einer zum großen Teil italoamerikanischen Crew. Sandra Bullock ist hier in einer ihrer ersten Rollen zu sehen; einen hübschen Cameo-Auftritt als Verschwörungstheoretiker, der Jimmy mit dubiosen Informationen versorgt, hat Steve Buscemi.