Das Straßenkind Heathcliff wird von dem alten Earnshaw aufgenommen und wächst auf dem Landgut "Wuthering Heights" zusammen mit Earnshaws eigenen Kindern auf. Als der alte Mann stirbt, übernimmt dessen Sohn Hindley das Gut und tyrannisiert Heathcliff, der fortan als Stallbursche arbeiten muss. Heathcliff und Hindleys Schwester Cathy, die sich ineinander verliebt haben, dürfen sich nicht näher kommen. Eines Tages wirbt Edgar, der Erbe des feudalen Herrenhauses "Thrushcross Grange" um Cathys Hand und sie nimmt den Antrag an. Tief gedemütigt und enttäuscht verlässt Heathcliff das Gut. Dies soll ihn bis an sein Lebensende verbittern ...

Der weltberühmte ww.amazon.de/Sturmh%C3%B6he-Emily-Bront%C3%AB/dp/3866474318/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1270124525&sr=1-1 Roman der britischen Schriftstellerin Emily Brontë (1818-1848) wurde schon vielfach verfilmt, man denke nur an William Wylers Klassiker von 1939, Robert Fuests Sturmhöhe (1970) mit Timothy Dalton, Jacques Rivettes freie Sturmhöhe von 1985 oder David Skynners werkgetreue Sturmhöhe von 1998. Hier nahm sich nun Coky Giedroyc ("Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Wespennest", "Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Verwundete Seelen") des Stoffes an und zeigt in dem gut besetzten Drama, wie das Böse einen Menschen befallen und überwältigen kann.

Foto: KSM