Die junge Sängerin Georgia Garret kommt unverhofft zu einer Kreuzfahrt, weil eine eifersüchtige Ehefrau die Reise nicht ohne ihren Mann antreten will. Allerdings muss Georgia unter falschem Namen reisen, und das schafft allerlei Verwirrung. Sie verliebt sich an Bord in einen Mitreisenden, ohne zu ahnen, dass er als Privatdetektiv auf sie angesetzt ist; er wiederum hält sie für die Frau seines Auftraggebers und gerät in einen heftigen Gefühlskonflikt ...

Ein Zufall verhalf Hollywood-Star Doris Day zu ihrem internationalen Durchbruch. Eigentlich hatte Regisseur Michael Curtiz für die Hauptrolle der jungen Sängerin Betty Hutton vorgesehen, die die Rolle wegen einer Schwangerschaft aber nicht spielen konnte. So verpflichtete Curtiz die seinerzeit lediglich als Sängerin bekannte Doris Day, die hier "It's Magic" singt und mit der Rolle über Nacht zum Star wurde.

Foto: ARD/Degeto