Neue Familie: Chris Pine lernt Elizabeth Banks kennen

Zeit zu leben

KINOSTART: 18.10.2012 • Drama • USA (2012) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
People Like Us
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
USA
Budget
16.000.000 USD
Einspielergebnis
12.434.778 USD
Laufzeit
115 Minuten
Music
Schnitt

Ausgerechnet als ein wichtiger Deal platzt, erfährt der junge Geschäftsmann Sam, dass sein Vater gestorben ist. Widerwillig bricht er zum Haus seiner Eltern auf, um die mit dem Tod des Vaters verbundenen Angelegenheiten zu erledigen. Er trifft nun jene Familienmitglieder, mit denen er schon lange nichts mehr zu tun hatte. Doch unter ihnen wartet auch eine faustdicke Überraschung: seine dreißig Jahre alte Schwester Frankie, von deren Existenz er bislang nichts ahnte. Eine Entdeckung, die Sams Leben komplett auf den Kopf stellt und ihn zwingt, viele seiner Entscheidung kritisch zu hinterfragen ...

Dank guter Darsteller und einiger starker Dialoge gelang Alex Kurtzman ein bemerkenswertes Kino-Regiedebüt über ganz normale Menschen mit ganz alltäglichen (wenn auch etwas ungewöhnlichen) Problemen. Humorvolle Spitzen und gefühlvoll präsentierte Sentimentalitäten machen aus dieser Produktion ein durchaus sehenswertes Kleinod. Und das von dem Mann, der vorher mit seinen Drehbüchern zu Blockbuster-Filmen wie wie "Cowboys & Aliens" und "Die Legende des Zorro" eher negativ auffiel.

Foto: Disney

Darsteller
Chris Pine
Lesermeinung
Besetzung für Familiengeschichten, Dramen oder Komödien: Elizabeth Banks
Elizabeth Banks
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS