Gloria Vane (Zarah Leander, Mitte) schlägt 
Misstrauen entgegen

Zu neuen Ufern

KINOSTART: 01.01.1970 • Melodram • Deutschland (1937) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Zu neuen Ufern
Produktionsdatum
1937
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
105 Minuten
Regie

Im Jahre 1840 wird die englische Sängerin Gloria Vane in die berüchtigte Strafanstalt Paramatta bei Sydney deportiert. Sie hat, obwohl unschuldig, eine Scheckfälschung auf sich genommen, um ihren Geliebten zu decken, der als Offizier in Australien dient. Als sie ihn dort wiedersieht, ist er im Begriff, eine andere Frau zu heiraten ...

Sie war einer der größten Stars der Dreißigerjahre: die Schwedin Zarah Leander sang mit tiefer Stimme einen Evergreen nach dem anderen, ihr markantes Gesicht und ihre traurigen Augen machten sie zur perfekten Besetzung für die tragische Liebende. Kurz bevor der Hamburger Regisseur Detlev Sierk vor der Herrschaft der Nationalsozialisten in die USA flüchtete und dort als Douglas Sirk Karriere machte, drehte er dieses Melodram um eine junge Frau, die auf der Bühne Triumphe feiert, doch privat eine Tragödie erlebt.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Carola Höhn
Lesermeinung
Curd Jürgens
Lesermeinung
Zarah Leander
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS