Ich werde es meiner Schwester schon zeigen! 
Béatrice Dalle als femme fatale  
Ich werde es meiner Schwester schon zeigen! 
Béatrice Dalle als femme fatale  

Zwischen Liebe und Hass

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychodrama • Frankreich (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
À la folie
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Frankreich
Regie
Schnitt
Alice ist eine junge Malerin, die kurz vor ihrem internationalen Durchbruch steht: Ihr Agent will sie zu einer Ausstellung in New York überreden. Alices ältere Schwester Elsa ist aus der Provinz zu ihr nach Paris geflüchtet, weil sie ihr eigenes Leben nicht mehr ertragen kann. Doch das Wiedersehen mit ihr bietet weniger Trost als Anlaß zu noch größerer Bitterkeit. Denn Alice hat all das, was Elsa verloren hat: Anerkennung als Malerin und einen Mann, der sie liebt. Schon bald sind Eifersucht und Neid stärker als die schwesterlichen Gefühle. Elsa beginnt, Alices Leben systematisch zu zerstören.

Die französische Regisseurin Diane Kurys drehte hier ein radikales, hervorragend gespieltes Psychogramm eines gegenseitigen Abhängigkeitsverhältnisses. Diane Kurys debütierte 1977 mit dem Film "Die kleinen Pariserinnen". Später drehte sie Werke wie "Entre Nous" (1983), "A Man In Love" (1987) und "Nach der Liebe" (1992).

Darsteller
Anne Parillaud
Lesermeinung
Béatrice Dalle
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS