Wirkt nicht ganz ausgeschlafen: Matthew Perry

17 Again

KINOSTART: 14.05.2009 • Komödie • USA (2009) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
17 Again
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
20.000.000 USD
Einspielergebnis
136.267.476 USD
Laufzeit
98 Minuten

Als Mike 1989 seinen Schulabschluss macht, scheint ihm eine wunderbare Karriere als Football-Star bevor zu stehen. Obwohl ihm offenbar die Mädchen zu Füßen liegen, entscheidet sich Mike komplett anders: Er will ein Leben mit seiner Freundin Scarlett. Denn die ist von ihm schwanger. 20 Jahre später ist es um das Leben von Mike wenig gut bestellt, denn die Ehe ist zerbrochen und sein Job belanglos. Kurz: sein Leben ist ein einziger Scherbenhaufen. Dann geschieht das Unfassbare: Mike findet sich im Körper wieder, den er als 17-Jähriger hatte. Wird er die zweite Chance nutzen und diesmal richtig handeln?

Und wieder eine Art Körpertausch-Geschichte (diesmal freilich der End-Dreißiger im Jugendkörper), die man in ähnlicher Form schon zigfach gesehen hat und eigentlich nicht noch einmal sehen wollte. Sänger Zac Efron ("High School Musical") beweist hier sein schauspielerischen Unvermögen, die Gags sind unterdurchschnittlich schlecht und die Geschichte schlicht und langweilig. Da stellt sich schnell ein Gähn-Effekt ein.

Foto: Warner

Darsteller

Auf den Spuren des schauspielernden Vaters: Matthew Perry.
Matthew Perry
Lesermeinung
Zac Efron
Lesermeinung
Leslie Mann
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung