Komm, steh doch wieder auf! Kristin Scott Thomas 
und Harrison Ford  
Komm, steh doch wieder auf! Kristin Scott Thomas 
und Harrison Ford  

Begegnung des Schicksals

KINOSTART: 23.12.1999 • Melodram • USA (1999)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Random Hearts
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA

So kann's gehen: Da stürzen bei einer Flugzeugkatastrophe die jeweiligen Ehepartner von Polizist Dutch Van Den Broeck und von der Kongressabgeordneten Kay Chandler in den Tod und kurz darauf stellt sich auch noch heraus, dass die Abgestürzten zu Lebzeiten ein Verhältnis miteinander hatten. Diese schockierende Wahrheit führt aber die beiden Hinterbliebenen immer näher zusammen ...

Zugegeben, das Ganze ist schon professionell gemacht - nur in "Havanna" war Pollack dilletantisch - und den unbedarften Kinogänger mag die Story auch noch rühren, doch hier wurde wieder einmal triefend dicker Schmalz aufgetragen, dass man ab und zu fast schon vermuten könnte, es handele sich um eine Persiflage. Aber weit gefehlt: Alles ist ernst gemeint.  

Darsteller
US-Schauspieler Harrison Ford.
Harrison Ford
Lesermeinung
Lynne Thigpen
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Darsteller: Peter Coyote.
Peter Coyote
Lesermeinung
Emmy-Gewinner Richard Jenkins.
Richard Jenkins
Lesermeinung
Sydney Pollack
Lesermeinung
Kate Mara nicht Max Mara.
Kate Mara
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung