Scheinbar glücklich: Richard Gere und Sharon Stone 
als Ehepaar  
Scheinbar glücklich: Richard Gere und Sharon Stone 
als Ehepaar  

Begegnungen

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • USA (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Intersection
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Schnitt

Architekt Vincent Eastman trägt bei einem schrecklichen Unfall schwere Verletzungen davon. Er ist kaum noch zu retten. Dem Tod nahe zieht sein Leben noch einmal an seinem inneren Auge vorbei, er erinnert sich an scheinbar unbedeutende Kleinigkeiten, aber auch an zwei Frauen ...

Das amerikanische Remake des Claude Sautet-Films "Die Dinge des Lebens" (1969, mit Michel Piccoli, Romy Schneider und Lea Massari) ist weniger brillant umgesetzt als die französische Vorlage. Der Film gewinnt lediglich durch seine Starbesetzung. Koautor des Drehbuchs war Marshall Brickman, der zuvor oft für Woody Allen arbeitete (Oscar für "Der Stadtneurotiker", Nominierung für "Manhattan"). Für die Kameraarbeit zeichnete kein Geringerer als Vilmos Zsigmond (Oscar für "Unheimliche Begegnung der dritten Art") verantwortlich.

Foto: Paramount

Darsteller
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Schauspieler Richard Gere.
Richard Gere
Lesermeinung
Alterslose Schönheit: Sharon Stone.
Sharon Stone
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS