Eigentlich will Bella (Andrea Sawatzki) mit ihrem
Vater Friedrich (Peter Sattmann) nichts mehr zu
tun haben ...
Eigentlich will Bella (Andrea Sawatzki) mit ihrem
Vater Friedrich (Peter Sattmann) nichts mehr zu
tun haben ...

Bella Familia - Umtausch ausgeschlossen

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland

Bella Jung hat alle Hände voll zu tun: Sie muss sich nicht nur um Patensohn Tom und ihre Tochter Lena kümmern, sondern auch ihre Physiotherapie-Praxis "Oase" läuft auch Hochtouren, so dass der Arbeitsaufwand nur noch als Vollzeitjob zu bewältigen ist. Als wäre ihr Leben damit nicht schon kompliziert genug, steht nach 14 Jahren ohne Kontakt auch noch ihr mittelloser und noch dazu volltrunkener Vater Friedrich in Begleitung zweier Polizeibeamter vor der Tür. Zwar hat Bella mit ihm noch eine Rechnung offen - Friedrich verliess die Familie verlassen, als Bella zwölf Jahr alt war -, doch trotzdem lässt sie ihn widerwillig ins Haus ...

Nach "Bella Vita", "Bella Australia" drehte dieses Mal Regisseur Edzard Onneken ("Türkisch für Anfänger", "Lotta & die großen Erwartungen") den dritten Film der spaßigen Reihe, der Hauptdarstellerin Andrea Sawatzki wieder in der Rolle der zupackenden Powerfrau und Lebenskünstlerin zeigt. Dieses Mal mit einigen ernsten Zwischentönen in Szene gesetzt, war für das Drehbuch erneut Melanie Brügel zuständlich, die schon die Vorlagen zu den beiden ersten "Bella"-Komödien lieferte. Ein Jahr später entstand mit "Bella Dilemma - Drei sind einer zu viel" eine weitere Fortsetzung.

Foto: ZDF/Volker Roloff

News zu

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS