Beste Chance

KINOSTART: 26.06.2014 • Komödie • Deutschland (2014) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Beste Chance
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
102 Minuten
Kamera

Nach dem Abitur vor fünf Jahren haben sich die Freundinnen Jo und Kati aus den Augen verloren. Denn Kati hat sich dazu entschieden, eine Uni in der Nähe des Heimatdorfes zu besuchen, während Jo erst einmal den Globus bereist hat, um sich schließlich in Indien niederzulassen. Doch eine Nachricht auf Jos Anrufbeantworter interpretiert Kati als Hilferuf ihrer ehemaligen Freundin. Deshalb will sie kurzentschlossen nach Indien reisen. Zwecks Begleitung will sie die alte Clique aus Schulzeiten reaktivieren. Weil dies nicht gelingt, macht sich Kati allein auf den Weg, ohne zu ahnen, dass Jo bereits ihre Rückreise angetreten hat ...

Und wieder einmal besucht Regisseur Marcus H. Rosenmüller nach ein paar Jahren seine Protagonisten aus "Beste Zeit" (2007) und "Beste Gegend" (2008). Was schon andere Filmemacher vor ihm faszinierte (etwa François Truffaut mit seinem Sie küssten und sie schlugen ihn-Zyklus oder Richard Linklater mit seiner "Before Sunrise"-Trilogie), versucht offenbar auch der bayerische Filmemacher. Waren seine ersten beiden Geschichten über die Freundinnen eher lahme Kost, versteht er es diesmal besser, dank einer dramatischen Erzählstruktur halbwegs zu unterhalten. Vielleicht wirkt das Ganze auch leichter, weil er die heimatlichen Gefilde verlässt und die Hälfte der Geschichte in Indien spielen lässt.

Foto: Meike Birck

Darsteller
Bettina Redlich
Lesermeinung
Mehrfach preisgekrönt: Rosalie Thomass, hier in dem ZDF-Krimi "Tod einer Polizistin".
Rosalie Thomass
Lesermeinung
Warten auf die Ex: Michel (Volker Bruch, Foto, v.) kann es kaum erwarten
Volker Bruch
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS