Hannah (Cailee Spaeny, rechts) und ihre neuen Freundinnen Lourdes (Zoey Luna, links), Frankie (Gideon Adlon, zweite von links) und Tabby (Lovie Simone) führen ein magisches Ritual durch.
"Blumhouse's Der Hexenclub" ist die Fortsetzung von "Der Hexenclub" aus dem Jahr 1996.

Blumhouse's Der Hexenclub

KINOSTART: 29.10.2020 • Horror • USA (2020)
Lesermeinung
Originaltitel
The Craft: Legacy
Produktionsdatum
2020
Produktionsland
USA

Filmkritik

Böses Blut

Pünktlich zu Halloween startet "Blumhouse's Der Hexenclub" in den deutschen Kinos. Der Teenie-Horror ist die Fortsetzung eines überaus erfolgreichen 90er-Jahre-Films.

Dass die weibliche Regelblutung noch immer tabubehaftet ist, sieht man schon an der Fernsehwerbung. Immer dann, wenn die Hygieneproduktindustrie vorführen will, wie saugfähig ihre Tampons oder Monatsbinden sind, kommt eine ominöse blaue Flüssigkeit zum Einsatz. Echtes Blut oder zumindest etwas, das so ähnlich aussieht, will man dem Publikum offenbar nicht zumuten. Auch der Teenie-Horror "Blumhouse's Der Hexenclub" spielt mit diesem Tabu.

Da kommt Hannah (Cailee Spaeny) an eine neue Schule, und als ob das nicht schon schwer genug wäre, bekommt sie vor aller Augen ihre erste Monatsblutung – ein Motiv, das man aus Filmen wie "Carrie – Des Satans jüngste Tochter" kennt. Während die Jungs um sie herum kindisch kichern, flüchtet sich Hannah aufs Schulklo. Doch anders als einst Carrie ist Hannah nicht alleine. Drei Mitschülerinnen nehmen sich ihrer an und führen sie ein in ihren Hexenzirkel. Nach einem Ritual entwickelt Hannah übernatürliche Kräfte – und sinnt auf Rache an Timmy (Nicholas Galitzine) und all den anderen Jungs. die über sie gelacht haben.

"Blumhouse's Der Hexenclub" versteht sich als Fortsetzung von "Der Hexenclub", einem eher unspektakulären Horrorstreifen aus dem Jahr 1996, der seinerzeit zum Überraschungshit wurde und seitdem gerne als "Kultfilm" bezeichnet wird. Produziert wurde die Neuauflage nun unter anderem von Jason Blum, der mit seiner Firma Blumhouse Productions billig hergestellte Kassenknüller wie "Paranormal Activity", aber auch hochwertiges, intelligentes Gruselkino wie "Get Out" zu verantworten hat. Blum gilt als einer, der mutig ist, öfter man Neues probiert und sich nicht davor scheut, auch einmal einen Flop zu produzieren. Für "Blumhouse's Der Hexenclub" hat er neben eher unbekannten Jungdarstellerinnen auch Hollywood-Größen wie Michelle Monaghan und David Duchovny als Hannahs Eltern engagiert. Die Regie führte Zoe Lister-Jones, die bislang vor allem als Schauspielerin in Erscheinung getreten ist.

Während "Blumhouse's Der Hexenclub" in den USA nur als Video-on-Demand erscheint, kommt der Film hierzulande pünktlich zum Halloween-Wochenende in die Kinos.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller
"Akte X" machte ihn berühmt: Schauspieler David Duchovny.
David Duchovny
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS

Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Ganz schön witzig: Mike Myers.
Mike Myers
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung
Auch mit Glatze beeindruckend: Marlon Brando als
US-Colonel E. Kurtz
Marlon Brando
Lesermeinung
Vom Teenie-Star zum etablierten Darsteller: Kevin Bacon
Kevin Bacon
Lesermeinung