Glaub mir doch, es wird alles gut! Markus Knüfken 
und Veronica Ferres

Bobby

KINOSTART: 20.12.2001 • Familiendrama • Deutschland (2001) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Get Well Soon
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
95 Minuten
Music
Kamera
Benita Kustermann stirbt ausgerechnet an ihrem 60. Geburtstag. Das ist vor allem für ihren jüngsten Sohn Bobby eine Katastrophe, denn der leidet unter dem Down-Syndrom und war stark auf seine Mutter angewiesen. Sein schwuler Bruder Jojo und dessen Lebensgefährte Marc wollen Bobby bei sich aufnehmen, doch dazu müssen sie zahlreiche bürokratische Hürden überwinden. Und auch der Rest der Familie ist von dem Plan nicht allzu begeistert...

Vivian Naefe drehte das Familiendrama über ein immer noch weitestgehend tabuisiertes Thema mit einer hervorragenden Besetzung. Besonders gut ist Bobby Brederlow, der tatsächlich an dem Down-Syndrom leidet.

Darsteller
"Friends" machte sie berühmt: Courtney Cox
Courteney Cox
Lesermeinung
Doris Schade
Lesermeinung
"Der große Unerkannte": Hansa Czypionka.
Hansa Czypionka
Lesermeinung
Karlheinz Hackl
Lesermeinung
Margret Völker
Lesermeinung
Markus Knüfken
Lesermeinung
Steffen Groth als Ermittler Hauke Jessen im
"Großstadtrevier" an der Seite von Maria Ketikidou
Steffen Groth
Lesermeinung
Längst auf allen Roten Teppichen der Welt zuhause: Veronica Ferres
Veronica Ferres
Lesermeinung
Jeffrey Tambor - Foto für Biografie
Jeffrey Tambor
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS