Vielleicht ein fester Freier? Cillian Murphy (r.)
und Bryan Ferry

Breakfast on Pluto

KINOSTART: 25.05.2006 • Drama • Irland, Großbritannien (2005) • 128 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Breakfast on Pluto
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Irland, Großbritannien
Laufzeit
128 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Als Baby von der Mutter ausgesetzt, wird Patrick Braden in der Obhut des Dorfpfarrers Bernard im ländlichen Irland groß. Schon als Teenager merkt Patrick, dass er anders als die anderen ist. Er trägt gern Kleider und legt Lippenstift auf. Mit zunehmendem Alter entwickelt sich Patrick mehr und mehr zur androgyne nDrag-Queen, hat erste Männerkontakte und gerät durch einen Freund sogar ins Umfeld der IRA. Dann entscheidet sich Patrick, nach London zu gehen. Hier hofft er, seine Mutter finden zu können...

Schon in "Crying Game" beschäftigte sich Regisseur Neil Jordan mit der Suche nach sexueller Identität im krisengeschüttelten Irland. Diesmal taucht Jordan in die Romanwelt von Patrick McCabe (dessen "Butcher Boy" er ebenfalls verfilmt hatte) und präsentiert mit einem brillanten Cillian Murphy in der Hauptrolle eine athmosphärisch dicht inszenierte Story um Selbstverwirklichung und Verführbarkeit. Leider haben sich ein paar Längen eingeschlichen. Witzig: Musik-Dandy Bryan Ferry, einst Kopf der legendären Band Roxy Music, als Killer.

Foto: Sony Pictures

Darsteller
Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Ian Hart
Lesermeinung
Schauspieler Liam Neeson ist auch für seine Vorliebe für Actionfilme bekannt.
Liam Neeson
Lesermeinung
Stephen Rea
Lesermeinung
Dominic Cooper
Lesermeinung
Wusste schon früh, dass sie auf die Bühne will: Ruth Negga.
Ruth Negga
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS