Joy (Elizabeth Banks) ist schwanger, sie könnte dabei sterben, doch eine Abtreibung wird ihr verwehrt. Für Frauen wie sie gibt es nur einen Ausweg: Jane anrufen.

Call Jane

KINOSTART: 01.12.2022 • Drama • United States of America (2022) • 121 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Call Jane
Produktionsdatum
2022
Produktionsland
United States of America
Laufzeit
121 Minuten
Regie
Kamera
Hilfe für verzweifelte Frauen

Wenn es eine Schwangerschaft mit Komplikationen ist, wenn die Überlebenschancen für die Mutter nur bei 50 Prozent stehen: Darf dann abgetrieben werden? Bis heute würden in den USA viele Entscheider mit einem klaren "Nein" antworten. Joy (Elizabeth Banks), die im Amerika des Jahres 1968 lebt, erhält erst recht ein "Nein". Nein, nein, nein, immer wieder. Und das, obwohl ihr ein Arzt unmissverständlich klargemacht hat, dass diese Schwangerschaft für sie "lebensbedrohlich" ist. Was nun? Es gibt nur einen Ausweg für Frauen wie sie: Jane anrufen.

Die Frau, die den Hörer am anderen Ende der Leitung abnimmt, sie heißt nicht Jane. Sie alle heißen nicht Jane. "Call Jane" erzählt, basierend auf wahren Begebenheiten, von einer kleinen Gruppe mutiger Frauen, die ab Ende der 60er-Jahre in den USA agierte und heimliche Abtreibungen unter halbwegs sicheren und hygienischen Umständen organisierte. Die "Janes" helfen krebskranken Frauen, Vergewaltigungsopfern, im Film von Regisseurin Phyllis Nagy (Drehbuch: Hayley Schore, Roshan Sethi) meldet sich sogar ein elfjähriges Mädchen. Aber was die "Janes" tun, ist eben auch gegen das Gesetz.

Die reale Organisation der "Janes" wurde seinerzeit von Heather Booth gegründet, an sie angelehnt ist die Filmfigur Virgina (Sigourney Weaver). Sie und ihre unerschrockenen Mitstreiterinnen erhalten also einen Anruf von Joy, holen sie ab, leiten alles in die Wege. Und dann wird Joy eine von ihnen. "Willst du unbedingt ins Gefängnis?", fragt sie ihr verzweifelter Ehemann (Chris Messina) irgendwann. Derweil rufen Tag für Tag immer mehr verzweifelte Frauen an, denen sonst niemand hilft – viel mehr, als die Organisation je bewältigen könnte ...

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Darsteller
Besetzung für Familiengeschichten, Dramen oder Komödien: Elizabeth Banks
Elizabeth Banks
Lesermeinung
Kate Mara nicht Max Mara.
Kate Mara
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS