François Dournais (Frank Sinatra) soll
Nachtklubbesitzerin Simone (Shirley MacLaine)
verteidigen

Can-Can

KINOSTART: 01.01.1970 • Musical • USA (1959) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Can-Can
Produktionsdatum
1959
Produktionsland
USA
Laufzeit
84 Minuten
Kamera
Schnitt

Paris um die Jahrhundertwende: Nachtklubbesitzerin Simone lässt auf ihrer Bühne den verbotenen Can-Can tanzen und gerät prompt mit dem Gesetz in Konflikt. Während ihr bislang der leichtlebige Rechtsanwalt François Durnais zur Seite stand, bekommt sie es plötzlich mit einem jungen, besonders sittenstrengen Richter zu tun ...

"Eine Augenweide", befanden New Yorker Kritiker nach der Premiere von Walter Langs beschwingtem, frech-charmanten Film-Musical. Als Grundlage diente das gleichnamige Theaterstück von Cole Porter, das 1953 am Broadway uraufgeführt worden war und seither sein Publikum ausnahmslos begeistert hatte. Oscar-Nominierungen gab es 1961 für Irene Sharaff (beste Kostüme) und Nelson Riddle (beste Musik).

Foto: Winkler Film

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung