Comédie de l'innocence

KINOSTART: 01.09.2000 • Gesellschaftsdrama • Frankreich (2000) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Comedy of Innocence
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Die Kindheit eines Frauenverführers. Mit Isabelle Huppert, Jeanne Balibar und Charles Berling traumhaft besetzte Adaption des surrealistischen Romans "Sohn zweier Mütter".
Darsteller
Charles Berling
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS