Noch lebt Cookie (Glenn Close, l., mit Liv Tyler) ...

Cookie's Fortune

KINOSTART: 26.08.1999 • Drama • USA (1999) • 118 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cookie's Fortune
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
10.000.000 USD
Einspielergebnis
10.920.544 USD
Laufzeit
118 Minuten

Die liebenswerte Witwe Jewel Mae Orcutt (Glenn Close, Foto l., mit Liv Tyler), genannt "Cookie", lebt nur noch in Erinnerungen an ihren verstorbenen Mann. Nach Jahren der Einsamkeit entschließt sie sich, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Sie schreibt einen Abschiedsbrief und tötet sich mit einer der zahlreichen Waffen ihres Gatten. Doch die Tote wird von ihrer habgierigen Nichte gefunden. Diese will nicht zulassen, dass man schlecht über ihre Familie redet. Da ihrer Meinung nach nur Verrückte Selbstmord begehen, versucht sie die Tat als Raubmord darzustellen. Und schon hat die verschlafene Polizei des Südstaaten-Kaffs Holly Springs einen spektakulären Fall zu knacken ...

Altmeister Altman ging es hier weniger um eine Kriminalstory - die ja eigentlich keine ist - als um eine sensible Bestandsaufnahme des Südstaaten-Milieus. Dabei zieht er manchmal etwas zäh zu Felde. Dafür entschädigt aber der Auftritt von Patricia Neal, die in den Fünfzigerjahren ein gefragter Star war und in den Sechzigern - einige Jahre nach ihrer Heirat mit Bestsellerautor Roald Dahl - einen Schlaganfall erlitt.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Seit Jahrzehnten etabliert und erfolgreich: Glenn Close
Glenn Close
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Liv Tyler ist die Tochter von Rockstar Steven Tyler.
Liv Tyler
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Patricia Neal
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS