Das Ekel

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1939) • 75 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Das Ekel
Produktionsdatum
1939
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
75 Minuten
Regie
Karl Sträubler, seines Zeichens Spediteur und Weingroßhändler, ist grundsätzlich gegen alles, was andere machen. Besonders erregt ihn seit geraumer Zeit die Straßenbahn, die an seinem Haus vorbeifährt. Ihr Quietschen in der Kurve bringt ihn zur Raserei. 25 Eingaben hat er deshalb schon gemacht, alle erfolglos. Als ein neuerlicher Einspruch wieder abschlägig beschieden wird, pfeffert Sträubler dem Gericht einen beleidigenden Brief hin. Sein Freund und Kegelbruder August Weichert versucht vergeblich, ihn zur Besinnung zu bringen, im Gegenteil. Sträubler legt sich nun auch mit ihm an.

Darsteller

Hans Moser
Lesermeinung

News zu Das Ekel

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung