Noch gehöre ich ihnen nicht! Ann Sheridan wehrt
sich gegen Errol Flynn

Der Herr der Silberminen

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (1948) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Silver River
Produktionsdatum
1948
Produktionsland
USA
Laufzeit
104 Minuten
Regie

Bürgerkriegsoffizier Mike McComb wird zu Unrecht verdächtigt, sich eine Regimentskasse angeeignet zu haben (er hat das Geld vernichtet, damit es der Feind nicht bekommt). So wird er aus der Armee entlassen. Anschließend sucht er im Gold- und Silberrausch von Nevada sein Glück. Als Casinobesitzer, Bankier und skrupelloser Geschäftemacher errichtet McComb ein Wirtschaftsimperium. Doch aus purer Selbstsucht richtet er schließlich sein Imperium zu Grunde...

Raoul Walsh drehte diesen desillusionierenden und überaus kritischen Western mit einem ausnahmsweise wenig sympathischen Errol Flynn (ein schmieriger Opportunist und egoistischer Spekulant) in der Hauptrolle. Das aufwändig inszenierte Werk besticht durch seine Sorgfalt in Dekor und Figurenzeichnung.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Errol Flynn
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung