Der Räuber mit der sanften Hand

KINOSTART: 12.12.1995 • Kriminalfilm • Deutschland (1995)
Lesermeinung
Originaltitel
Der Räuber mit der sanften Hand
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Deutschland
Kamera
Diskothekenbesitzer Siegfried Dennery will mit seiner Familie in die Karibik auswandern und wird aus Geldnot zum Bankräuber. Siegfried Dennery leidet an schwerem Asthma. Der Arzt erklärt dem bayerischen Diskothekenbesitzer, dass er ein besseres Klima braucht - oder nicht mehr lange zu leben hat. Nach dieser Hiobsbotschaft beschließt Siegfried, gemeinsam mit Frau Gaby und Sohn Oliver nach Santa Lucia auszuwandern. Er kauft ein Grundstück auf der Karibikinsel und plant, in den Bau eines Hotels zu investieren. Dann läuft alles schief: Der Verkauf der Diskothek verzögert sich, Dennerys karibischer Kontaktmann wirtschaftet in die eigene Tasche, die Bank verweigert ihm den dringend benötigten Kredit. Plötzlich steckt Siegfried in akuten Geldschwierigkeiten: Zusammen mit Freund Jürgen will er eine Bank ausrauben. Der Überfall gelingt tatsächlich, Kommissar Bimmer tappt im Dunkeln. Aber das erbeutete Geld reicht nicht lange. Gaby überredet ihren Mann zu einem zweiten Überfall, diesmal mit ihr als Komplizin. Auch das Geld reicht nicht. Der dritte Überfall soll eine große Nummer werden. Siegfried und Jürgen wollen einen Bankdirektor gefangennehmen und zum Öffnen der Tresore zwingen. Aber dieser Coup geht daneben, Jürgen wird geschnappt.
Darsteller
Barbara Rudnik als Psychologin in "Tödliche Blicke"
Barbara Rudnik
Lesermeinung
Wurde 1998 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet: Hannes Jaenicke.
Hannes Jaenicke
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS