Ihr Menschen versteht mich nicht! Der Außerirdische will Frieden
Ihr Menschen versteht mich nicht! Der Außerirdische will Frieden

Der Tag, an dem die Erde stillstand

KINOSTART: 01.01.1970 • Sciencefiction • USA (1951)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Day The Earth Stood Still
Produktionsdatum
1951
Produktionsland
USA
Regie
Kamera

Der Außerirdische Klaatu, Repräsentant einer der Menschheit überlegenen Zivilisation, landet mit einer fliegenden Untertasse in Washington D.C. Als er aussteigt, wird er von einem GI der Armee, welche das UFO umzingelt hatte, angeschossen. Darauf zerstört sein Begleiter Gort, ein riesiger Roboter, mit einem Hitzestrahl die Waffen und Panzer der Soldaten. Da Klaatus antinukleare Friedensbotschaft an die Menschheit kein Gehör findet, verschwindet er und mietet sich inkognito bei einer Familie ein. Um seinem Anliegen Nachdruck zu verleihen, demonstriert er seine Macht, indem er für eine Stunde alle Maschinen still stehen lässt ...

Im Gegensatz zu den meisten Genre-Produkten der Fünfzigerjahre, die vor dem Hintergrund des Kalten Krieges mit Hilfe kriegslüsterner Außerirdischer entweder unterschwellig ("Das Ding aus einer anderen Welt", 1951) oder unverhohlen ("Invasion vom Mars", 1953; "Die Dämonischen", 1956) das Schreckgespenst einer kommunistischen Weltherrschaft an die Wand malten, überraschte Regisseur Robert Wise mit friedlichen Aliens. Der Appell an die menschliche Vernunft macht diesen Sciencefiction zu einem herausragenden Werk seiner Zeit.

Foto: Fox

Darsteller
Patricia Neal
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung