Dem Schmutz auf der Spur: Jack Nicholson
  
Dem Schmutz auf der Spur: Jack Nicholson
  

Die Spur führt zurück - The Two Jakes

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • USA (1989)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Two Jakes
Produktionsdatum
1989
Produktionsland
USA

Der Geschäftsmann Berman mißtraut seiner Frau Kitty. Deshalb heuert er den Privatdetektiv Jake Gittes an, damit er die Schöne beschattet. Dieser ertappt sie tatsächlich bei einem Seitensprung, doch Berman sieht gleich rot und erschießt seinen Nebenbuhler. Gittes ermittelt weiter und stösst plötzlich auf eine Spur, die elf Jahre zurückliegt: Damals wurde Jakes Geliebte Evelyn erschossen. Hängen die Fälle zusammen?

Jack Nicholson hätte es eigentlich wissen müssen: Wer einen Klassiker der Filmgeschichte aufgreift und unter eigener Regie die Hauptrolle spielt, dem ist der Spott sicher. Als er seine Fortsetzung zu Roman Polanskis "Chinatown" präsentierte, bemängelten viele Kritiker die Umständlichkeit der Story. Das Publikum zeigte dem Film gleich die rote Karte, so dass der große UIP-Verleih den Film erst gar nicht in die deutschen Kinos brachte. Erst mit erheblicher Verspätung erbarmte sich der kleine Delta-Verleih. Sicher erreicht "The Two Jakes" nicht die Klasse des Vorgängers, denn Nicholson neigt bei seiner Regiearbeit zu einer gewissen Schlampigkeit. Doch so schlecht, wie er gemacht wurde, ist der Film nicht. Er lässt sich halt viel Zeit für seine sehr komplizierte Story und setzt die Kenntnis von "Chinatown" voraus. Sehenswert sind vor allem Kameraarbeit und Ausstattung, die eine große Stilsicherheit beweisen.

Foto: ZDF/Kineos

Darsteller

Eli Wallach
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung
Madeleine Stowe wurde erst relativ spät für das Kino entdeckt.
Madeleine Stowe
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung