Senta von Gutenstein lädt Capellari zu einer Aufführung von Shakespeares "Der Sommernachtstraum" ein. Die Gäste sollen die Rollen übernehmen, die Erlöse sind für einen guten Zweck. Während der Proben wird der Hobbydetektiv durch ein Verbrechen abgelenkt. In einem alten Küchenaufzug entdeckt Capellari die Leiche eines jungen Mannes. - Mit diesem Fall verabschiedet sich Friedrich von Thun von der Rolle des Professor Capellari.