Romantischer Ausflug: Thure Lindhardt und Tuva Novotny
Romantischer Ausflug: Thure Lindhardt und Tuva Novotny

Die Wahrheit über Männer

KINOSTART: 18.10.2012 • Komödie • Dänemark (2010)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sandheden om mænd
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Dänemark

Seit er erfolgreich Drehbücher für Film und Fernsehen schreibt, führt Mads ein Leben auf der Überholspur und hat sich eigentlich gut eingerichtet. Bis er eines Tages meint, dass sein Leben furchtbar langweilig sei und seine tolle Freundin eigentlich nicht jene Frau ist, mit der er sein Leben verbringen will und dass alles in seinem Dasein sich wie Trivialliteratur liest. Mads steigt aus, will sein Leben radikal ändern. Er kündigt den Job, verlässt die Freundin und begibt sich ohne Kompromisse auf die Suche nach dem großen Glück. Doch er findet nur flüchtige Affären und haltlose Wahrheiten ...

Ein Film über die Sehnsüchte eines Durchschnittsbürgers, der den Halt unter den Füßen verliert und sich im Rausch des Lebens verliert. Was ab und zu durchaus mit Wortwitz und einigen Überraschungen daherkommt, wirkt auf Dauer aber leider recht fahrig und willkürlich. Wenn eine Szene interessant wird, wird sie radikal geschnitten, um darauf mit zähen Belanglosigkeiten daher zu kommen. Regisseur Nicolaj Arcel hatte schon mit "Die Königin und der Leibarzt" einen uneinheitlich wirkendes Werk vorgelegt. Am besten sind eigentlich jene Szene, in denen bekannte dänische Darsteller Szenen aus Mads’ Drehbüchern spielen.

Foto: Camino (Neue Visionen)/Signe Vilstrup

Darsteller
Ich werde diese Kinderschänder erledigen! Jens
Albinus als Kommissar Hallgrimsson
Jens Albinus
Lesermeinung
Mittlerweile auch beim deutschen Publikum bekannt:
Kim Bodnia hier in "Der Kommissar und das Meer"
Kim Bodnia
Lesermeinung
Lars Mikkelsen
Lesermeinung
Thure Lindhardt
Lesermeinung
Eine schöne Schwedin: Tuva Novotny in dem in
Dänemark produzierten Thriller "Kandidaten"
Tuva Novotny
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS