Der Körper geschrumpft, das Leben wird groß: Paul Safranek (Matt Damon, links) lässt sich von seinem Schulfreund Dave (Jason Sudeikis) überreden, als Miniaturversion weiterzumachen.
Menschen mögen sich schrumpfen lassen, ihre Probleme hingegen nicht: Alexander Payne hat mit "Downsizing" ein ziemlich skurriles Filmexperiment inszeniert.

Downsizing

KINOSTART: 18.01.2018 • Science Fiction • USA (2017) • 136 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Downsizing
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA
Budget
68.000.000 USD
Einspielergebnis
17.058.365 USD
Laufzeit
136 Minuten
Music

Filmkritik

Kleine Menschen, große Probleme
Von Andreas Fischer

In Hollywood gilt Alexander Payne ("About Schmidt", "Sideways", "The Descendants") als Mann mit besonderem Gespür für Leid und Freud des kleinen Mannes. Das trifft sich gut. Denn in "Downsizing" werden die Menschen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern geschrumpft. Die Idee dahinter: Wer kleiner ist, verbraucht weniger Ressourcen, und der Planet Erde hat sich eine Erholungspause wahrlich verdient. Anders als in seinen vorherigen Film, ist Paynes kleiner Mann, der hier von Matt Damon gespielt wird, nicht mehr in der Gegenwart zu Hause, sondern in einer handfesten Utopie. Die allerdings nimmt sich ziemlich vieler gegenwärtiger Probleme an.

Es ist ein ziemlich kruder Rundumschlag, zu dem Payne und Drehbuchautor Jim Taylor mit "Downsizing" ansetzen. Wobei die Grundidee ziemlich charmant ist: Was wäre, wenn sich alle Menschen auf eine Schrumpfung einlassen, um das Überleben der Menschheit zu retten? Dass die Ressourcen knapper werden, die Müllberge dafür größer, das ist schließlich nicht von der Hand zu weisen. Angesichts der heutigen technischen Möglichkeiten scheint der wissenschaftliche Durchbruch, der einem norwegischen Forscherteam im Film gelingt, auch nicht unmöglich.

Also machen sich einige Pioniere und bald schon immer mehr Menschen auf ins Zwergenland. Ihre Beweggründe gehen freilich selten einher mit Weltrettungsfantasien. Meistens sind sie profaner. Paul Safranek (Damon) zum Beispiel erträumt sich schlichtweg ein besseres Leben, als es ihm die US-amerikanische Mittelschicht ermöglicht. In der Mini-Welt sind seine bescheidenen Ersparnisse viel mehr wert als in der realen Welt. Eine eigene Villa, medizinische Versorgung, ein sorgloses Leben – all das ist dort möglich.

Mit einer ruhigen, technisch versierten und glaubwürdigen Inszenierung bereitet Alexander Payne Safraneks Einzug ins Gelobte Land vor, was für den sanftmütigen und nicht immer gedankenschnellen Physiotherapeuten mitnichten zu einer Fahrt ins Paradies wird. Eher zu einem ausgewachsenen Höllentrip, auf dem er unter anderem ein herrlich absurdes Duo trifft. Mit der von ihnen gewohnten Exzentrik zeigen ihm Christoph Waltz und Udo Kier als Schmuggler und Lebemänner die Miniaturwelt als das was sie ist: der geplatzte Traum von einer besseren Welt.

In ihrem Luxusapartment trifft er nämlich eine ziemlich taffe vietnamesische Aktivistin, die von der überwältigenden Hong Chau gespielt wird. Sie nimmt Safranek mit in die Randbezirke der neuen Welt, die plötzlich gar nicht mehr so schön ist.

Scharfzüngige Satire und bisweilen wütende Abrechnung mit der Welt in Zeiten eines Donald Trumps, kommt "Downsizing" häufig einen Tick zu pathetisch daher. Alexander Payne greift viele Ideen auf, denkt aber nur wenige konsequent zu Ende. Irgendwann liegen dann überall lose Enden herum, die sich für die narrative Struktur als Fallstricke erweisen. Weil der Film einmal zu oft über sein Ziel hinausschießt, bleibt am Ende auch nicht viel mehr, als resigniert festzustellen: Große Leute haben große Probleme. Kleine Leute aber auch.

Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Der österreichisch-deutsche Schauspieler und zweifacher Oscar-Preisträger Christoph Waltz wurde am 4. Oktober 1956 in Wien geboren.
Christoph Waltz
Lesermeinung
Schauspielerin Laura Dern.
Laura Dern
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Drehbuchautor Matthew "Matt" Paige Damon wurde am 8. Oktober 1970 in Cambridge, Massacussets, geboren.
Matt Damon
Lesermeinung
Rolf Lassgård
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Kristen Wiig Hong Chau Kristen Wiig Ingjerd Egeberg Søren Pilmark Jason Sudeikis Maribeth Monroe Margo Martindale James Van Der Beek Niecy Nash Donna Lynne Champlin Don Lake Brigette Lundy-Paine Kerri Kenney-Silver Patrick Gallagher Pepe Serna Kathryn Aboya Jayne Houdyshell Phil Reeves Alison J. Palmer Tim Driscoll Kristen Thomson Kevin Kunkel Patrick Gallagher Linda M. Anderson John Reynolds Carmen Orellana David Noonen Bob Bezousek Ana Marie Cox Roland Martin Milo Goodman Dave Sokolowski Michael Heathcote Martha Girvin Brendan Beiser Alison Brooks Paul Constable Mary Kay Place Sherry Mandujano Larry Mannell Kerry-Lee Finkle Natasha Bromfield Raffaele Brereton Damiãn Garth Brown Jermaine Otis Granville Jeffrey Sinclair Kimberly Kodatsky Veena Sood Kristina Cocoli Lina Shekhovtsova Rose Bianco Kristina Yedlitska Thomas Wicks Alari Tork Kari Svenneby Tomas Straum Michael Skretteberg Jorgen Runas Kimberly Rowntree Jacob Pettersson Lars Paronen Thomas Paloheimo Velva Nystrom Riita Nikolakakos Kent Nielsen Antti Muhunen Tanya Missirlian Sari Miettinen Mark Makivirta Kristin Lyssand Raimo Kurppa Tero Konttinen Elizabeth Jeanne le Roux Aleksander Krogevoll Ksenia Daniela Kharlamova Anastasia Kharlamova Erik Irwin Ida Linckert Hertzman Jani Hamalainen Marianne Haldorsen David Gudjonsson Jahkeil Goldson Steve Fievet Bent Brakas Aaron Befus Solveig Barber Erik Andersen Caroline Andersen Michaela Sanielevici Christoph Friedrich Richter George B. Seremba Warren Belle Bjørnar Egede-Nissen Cameron Geddes Margareta Pettersson Dalila Gamboa Diaz Pamela Archer Jorge Tello Cicela Bravatti Ramon Marroquin Lidia Perez Jeffrey R. Smith Ann Bordwine Beeder Balaram Vilchis Salvador Sindoni Rodrigo Salera Paul Landais Loukia Papadapoulos Peter Melatos Maria Kontou Spiros Kontos Nick Douzenis Paul Mabon Juan Carlos Velis Jeff Clarke Bill Coulter Maryam Moshiri Howard J. Davis Jon De Leon Richard D. Leko David Beron Helene Cardona Elisa Gabrielli Bridget Hoffman David Michie Richard Miro Jim Pirri Matthew Wolf Mary Kay Place Helene Cardona Brigette Lundy-Paine

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Von der VIVA-Moderatorin zur gefragten Schauspielerin: Jessica Schwarz.
Jessica Schwarz
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Schauspielerin Luise Bähr.
Luise Bähr
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.
Eddie Redmayne
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Tanzte sich als "Billy Elliot" in die Herzen der Zuschauer: Jamie Bell
Jamie Bell
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Wie lange brauchst du denn, um den Wein zu öffnen? Philipp Moog und Claudia Messner
Philipp Moog
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Schauspieler Fahri Yardim.
Fahri Yardim
Lesermeinung