Ein Teenager flippt aus

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychodrama • Deutschland (2000)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland
Die 11-jährige Caroline lebt mit ihren Eltern Agathe und Thore in einem kleinen, heruntergekommenen Reihenhaus. Agathe und Thore, zwei ehemalige Punks, müssen frustriert erkennen, dass sie nun in genau den Verhältnissen leben, die sie in ihrer anarchistischen Phase so gehasst haben: Agathe ist total unglücklich als Hausfrau und Mutter, zwei Rollen, die sie ohnehin nicht sehr gut ausfüllt. Thore hat einen schlecht bezahlten Job als Wachmann bei einer Bank. Obwohl beide ihre Tochter Caroline sehr lieben, haben sie wenig Zeit für das Mädchen. Agathe ist zu sehr mit ihrer Vergangenheit und der vermeintlich verlorenen Jugend beschäftigt. Thore damit, die Familie einigermaßen finanziell über Wasser zu halten. So wird Caroline meist sich selbst überlassen und verbringt jede freie Minute vor dem Fernseher, wo sie ihre Lieblingssendung, die Serie 'Der Reiterhof', guckt. Die Figur Angela, ein gleichaltriges Mädchen aus der Serie, ist Carolines großes Vorbild. Caroline isst nur nach der Serie benannte Produkte und spielt in ihrem Puppenhaus die Serienhandlung nach. Eines Tages, als Agathe und Caroline Thore in der Bank besuchen, geraten sie mitten in einen Überfall. Es geht alles sehr schnell, und plötzlich liegt Agathe tot auf dem Boden. Nach diesem tragischen Unfall flüchtet sich Caroline immer tiefer in ihre Scheinwelt. Die Leistungen der Schülerin lassen drastisch nach, und das Mädchen zieht sich von den Klassenkameraden zurück. Allein der taube Junge Jon hält noch den Kontakt zu ihr. Gemeinsam verbünden sie sich gegen den Schulrowdy Kicker, der Caroline immer heftiger schikaniert. Auch Thore lässt sich nach dem Tod seiner Frau gehen. Er kündigt seinen Job und flüchtet in den Alkohol. Zu sehr mit sich selbst beschäftigt, merkt er nicht, das der Realitätssinn seiner Tochter immer mehr abhanden kommt. Caroline lebt nur noch im 'Reiterhof'. Als die Klassenlehrerin Frau Eiffel eingreift, ist es fast schon zu spät, um das Kind noch zu retten...
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS