Emma (Jordan-Claire Green) setzt sich für ihre
vierbeinigen Freunde ein

Einsatz auf vier Pfoten - Ein Weihnachtsmärchen

KINOSTART: 27.10.2005 • Familienfilm • USA (2005) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The 12 Dogs of Christmas
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Budget
2.000.000 USD
Laufzeit
102 Minuten

Pittsburgh, USA, 1931: Weihnachten naht, und eigentlich sollte es die Zeit der Einkehr und Besinnlichkeit werden. Doch dieses Jahr verspricht Weihnachten für die 12-jährige Halbwaise Emma alles andere als friedlich und familiär zu werden. Da sich ihr Vater aufgrund der Rezession nicht mehr um sie kümmern kann, schickt er Emma kurzerhand zu ihrer Tante Delores nach Doverville, Maine. Dort ist Emma zunächst nicht nur unwillkommen, sondern gerät auch direkt nach ihrer Ankunft in die Auseinandersetzungen über ein "Hunde verboten"-Gesetz, das der Bürgermeister von Doverville in der Stadt durchsetzen möchte. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde und tierischer Unterstützung von einem ganzen Rudel süßer Hunde nimmt sich Emma dem Schicksal der Vierbeiner an und vollbringt so ihr ganz eigenes, tierisches Weihnachtswunder ...

Regisseur Kieth Merrill inszenierte diesen kindgerechten Familienfilm nach einem Drehbuch, das auf dem 1998 erschienenen Buch "The 12 Dogs of Christmas" basiert, dass Steven Paul Leiva nach einer Idee der seinerzeit siebenjährigen Emma Kragen - Tochter des Produzenten Ken Kragen - schrieb. In dem tierischen Weihnachtsmärchen überzeugt die 1991 in Portugal geborene Jordan-Claire Green, die zuvor bereits in Richard Linklaters Komödie "School of Rock" zu sehen war.

Foto: EuroVideo

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung