"Langnasen-Opa" mit Ehefrau: Ludwig Strauss-Kim
und Woo-Za Strauss-Kim

Endstation der Sehnsüchte

KINOSTART: 29.10.2009 • Dokumentarfilm • Deutschland (2009) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Endstation der Sehnsüchte
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
99 Minuten

In den Siebzigerjahren kamen sie als Gastarbeiterinnen aus Südkorea ins ferne Deutschland: Young-Sook, Woo-Za und Chun-Ja. Seinerzeit ließen sie alles zurück, zum Teil sogar Kinder, um ihre Familien unterstützen zu können. Was sie nicht ahnten: Erst 30 Jahre später kehrten sie in ihr Heimatland zurück. Aber nicht allein, denn alle drei hatten inzwischen deutsche Männer geheiratet und sich in Deutschland integriert. Doch das Heimweh hat sie zurückgetrieben. Nun leben sie in Dogil Maeul, dem "Deutschen Dorf", das eigens für Leute wie sie errichtet wurde. Das Dorf in der malerischen Bucht mit den roten Ziegeldächern und den sauberen Vorgärten ist tatsächlich deutscher als deutsch - mit Vollkornbrot und Bockwürsten. Eine skurrile Kulisse, in der Touristen durch die Gärten trampeln und die Ehemänner als "Langnasen-Opas" belachen, bis die Polizei eingreift ...

Die aus Südkorea stammende Dokumentarfilmerin Sung-Hyung Cho ("Full Metal Village"), die selbst Mitte der Achtigerjahre nach Deutschland umsiedelte, begibt sich hier auf Spurensuche in ihrer Heimat. Sensibel und mit viel Witz fragt sie sich, was Heimat eigentlich ist, und ob man sie wieder finden kann. Dabei gelang ihr ein ausgezeichnetes Porträt dreier Ehepaare zwischen neuer und alter Heimat, Buddhas und Gartenzwergen. Ein Film über Rückkehr, Aufbruch, gemeinsames Älterwerden und doppelte Heimat.

Foto: Zorro

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion