Februar 1938: Verhaftung von Ex-Ministerpräsident 
Alexei Rykow (l.) und Parteitheoretiker Nikolai 
Bucharin (M.)
Februar 1938: Verhaftung von Ex-Ministerpräsident 
Alexei Rykow (l.) und Parteitheoretiker Nikolai 
Bucharin (M.)

Erschießt sie wie die Hunde!

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Deutschland (1998)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Die Moskauer Schauprozesse 1936 - 1938: Im März 1938 rechnet Stalin im letzten von drei großen Schauprozessen mit der letzten Garde seiner politischen Gegnern ab, darunter Parteitheoretiker Nikolai Bucharin und Ex-Ministerpräsident Alexei Rykow. Dokumentarist Billstein lenkt unseren Blick auf ein grausames Theaterstück auf höchster politischer Bühne.

Nach außen hin laufen diese Verfahren scheinbar formal korrekt ab. Ausländische, westliche Beobachter sind zugelassen und zeigen sich beeindruckt. Sie durchschauen nicht, dass absurde Anklagen, groteske Geständnisse, aberwitzige Selbstbezichtigungen für Stalin Mittel zum Zweck sind: Es genügt ihm nicht, die alten legendären Revolutionshelden zu töten. Sie müssen schon zuvor in der Öffentlichkeit systematisch moralisch, politisch und ideologisch vernichtet werden. Das in den Folterkammern ausgehandelte Urteil steht ohnehin fest: Tod durch Erschießen. Darüber hinaus dient die ganze Prozedur lediglich dazu, von der Terrorwelle und den Säuberungsaktionen im eigenen Land am Vorabend des Zweiten Weltkriegs abzulenken.

News zu

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung