Eva

KINOSTART: 25.10.2012 • Drama • Spanien (2011) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
EVA
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Spanien
Budget
7.000.000 USD
Laufzeit
93 Minuten

Nordspanien, im Jahr 2041: Alex Garel ist ein weltweit anerkannter Experte für Robotik und Spezialist für die Programmierung künstlicher Emotionen. Nach zehn Jahren kehrt er in seine Heimatstadt Santa Irene zurück, wo er an einem besonderen Projekt arbeiten will: der Erschaffung eines Roboters in Kindergestalt. In Santa Irene trifft Alex seinen Bruder David wieder, zu dem der Kontakt vor zehn Jahren abgebrochen ist. David ist mittlerweile mit Lana verheiratet, mit der Alex einst als junger Forscher an der Universität zusammengearbeitet hatte und ist Vater geworden. Die Begegnung mit David und Lana, vor allem aber mit deren Tochter Eva, erschüttert das bislang von Routine bestimmte Leben des Kybernetikers ...

Dieser vor allem visuell beeindruckende Zukunftsvision ohne lärmende Spezialeffekte mit Daniel Brühl in der Rolle des zweifelnden Wissenschaftlers ist das Langfilm-Debüt des katalanischen Regisseurs Kike Maíllo. "Eva" war in Spanien außerordentlich erfolgreich und wurde 2012 gleich mit drei Goyas ausgezeichnet: beste Nachwuchsregie, beste Spezialeffekte und bester Nebendarsteller (Lluís Homar). Besonders gut: die Roboterkatze des Erfinders.

Foto: BR/Telepool

Darsteller

Daniel Brühl beim Filmfestival in Cannes 2022.
Daniel Brühl
Lesermeinung

News zu EVA

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung