Schneller Sex im Damenklo: Norbert (Georg
Friedrich) und Alex
(Ursula Strauss)

Fallen

KINOSTART: 17.01.2008 • Drama • Österreich (2006) • 75 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Fallen
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
75 Minuten
Kamera

Nina, Brigitte, Alex und Nicole sind alte Freundinnen, die einst gemeinsam die Schule in einem österreichischem Provinznest besuchten. Sie waren eine verschworene Clique, die nach dem Motto "Wir sind frei!" lebte. Inzwischen sind sie alle Anfang 30 und treffen sich bei dem Begräbnis ihres Klassenlehrers wieder. Zwei Tage und eine Nacht erleben sie gemeinsam, eine Reise durch die Vergangenheit. Alte Verletzungen brechen wieder auf, aber auch neue Freundschaften finden sich...

Bereits in ihren Regiearbeiten "Slidin' - Alles bunt und wunderbar", "Nordrand" und "Böse Zellen" beschäftigte sich Regisseurin Barbara Albert mit dem Schicksal junger Frauen. So auch in diesem melancholischen Drama, in dem sie die Träume von verlorener Jugend und das Ende der Ideale einer Gruppe von Frauen thematisiert. Je mehr Alkohol im Spiel ist, umso deutlicher offenbaren sich die Lebensdefizite der Protagonistinnen. Das kommt mal witzig, dann aber auch wieder brachial daher. Spannung stellt sich kaum ein, denn das alles hat man schon oft genug und deutlich besser gesehen. Trotzdem wurde das Drama 2006 für den Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig nominiert.

Foto: coop 99

Darsteller
Nina Proll
Lesermeinung
Tom Skerritt
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Fallen

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS