Wir holen uns den Zaster! Frank Sinatra (l.) und
Dean Martin
Wir holen uns den Zaster! Frank Sinatra (l.) und
Dean Martin

Frankie und seine Spießgesellen

KINOSTART: 01.01.1970 • Gaunerkomödie • USA (1960)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ocean's Eleven
Produktionsdatum
1960
Produktionsland
USA

Ex-Sergeant und Ganove Danny Ocean ist gerade aus dem Knast entlassen worden. Natürlich will er sofort wieder ein großes Ding drehen und reaktiviert daher zehn seiner alten Kumpels aus dem Fallschirmjäger-Bataillon. Alle sind irgendwie verkrachte Existenzen und machen bei der Sache gern mit, darunter der Barsänger Sam Harmon, der Müllkutscher Josh Howard, der Elektriker Anthony Bergdorf und der Playboy Jimmy Foster, der vom Geld seiner Mutter lebt. Dannys Plan: In der Silvesternacht Schlag zwölf wollen sie die fünf größten Spielkasinos von Las Vegas auszurauben ...

Lewis Milestone ("Im Westen nichts Neues") drehte diese klassische Gaunerkomödie mit Starbesetzung um das berühmte "Rat Pack", zu dem Frank Sinatra, Sammy Davis jr., Dean Martin, Shirley MacLaine, Joey Bishop und Peter Lawford gehörten. Da sich alle Beteiligten sehr gut kannten, improvisierten sie viele Dialoge in den Hauptszenen. Milestone hatte nichts gegen deren sprühenden Wortwitz, der eindeutig besser herüberkam als die Drehbuch-Dialoge. Shirley MacLaine hatte allerdings nur einen kleinen, ungenannten Gastauftritt, da sie zur gleichen Zeit für Billy Wilders Komödienklassiker "Das Apartment" mit Jack Lemmon vor der Kamera stand. Von Warner Bros. wurde ihr der Miniauftritt mit einem brandneuen Auto versüsst, sie selbst nutzte den Kurzdreh auch als Entschuldigung, um mit dem "Rat Pack" abzuhängen und sich die Las-Vegas-Shows ihrer Freunde anzuschauen. 2001 wagte übrigens Steven Soderbergh ein starbesetztes Ocean's Eleven des Klassikers, das sich mit dem Original durchaus messen kann.

Foto: Warner

Darsteller
Angie Dickinson
Lesermeinung
Dean Martin
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
George Raft
Lesermeinung
Richard Conte
Lesermeinung
Sammy Davis jr.
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS