Tja, das Leben ist nicht leicht!  Dieter Pfaff und 
Brenda Fricker
Tja, das Leben ist nicht leicht!  Dieter Pfaff und 
Brenda Fricker

Fremde Verwandte

KINOSTART: 01.01.1970 • Familiendrama • Irland, Deutschland (2000)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Relative Strangers
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Irland, Deutschland
Music
Schnitt

Maureen Lessings Leben wird mit einem Schlag auf den Kopf gestellt: Eine Woche nach ihrem 50. Geburtstag kommt ihr Mann bei einem Autounfall ums Leben und lässt sie mit ihrer Trauer und ihren beiden Kindern Brian und Maeve allein zurück. Doch damit nicht genug. Nach und nach entdeckt Maureen, dass ihr Mann James ein ganz anderes Leben geführt hat, als sie bisher angenommen hatte ...

Regisseur Giles Foster drehte dieses fesselnde irische Familiendrama mit deutscher Beteiligung. Da hier besonders viel Wert auf Authentizität gelegt wird, geht einem die ein oder andere Szene ganz schön nahe. Hauptdarstellerin Brenda Fricker, die die Nöte ihrer Protagonistin Maureen gekonnt zum Vorschein bringt, wurde hierzulande mit Filmen wie "Mein linker Fuß", "Ein Mann ohne Bedeutung" und "Moll Flanders - Hure wider Willen" bekannt.

Foto: MDR/WDR/Tatfilm

Darsteller
Kam erst spät zur Schauspielerei: Dieter Pfaff
Dieter Pfaff
Lesermeinung
Lena Stolze
Lesermeinung
Leslie Malton als zynische Chefredakteurin in
"Alter vor Schönheit"
Leslie Malton
Lesermeinung
Mavie Hörbiger, hier in dem Krimi "Tatort -
Borowski und der coole Hund"
Mavie Hörbiger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS