Ihr gefällt die neue Machtposition: Isabelle Huppert

Geheime Staatsaffären

KINOSTART: 20.07.2006 • Drama • Frankreich, Deutschland (2006) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
L' ivresse du pouvoir
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Frankreich, Deutschland
Einspielergebnis
8.987.781 USD
Laufzeit
110 Minuten
Kamera

Die gewiefte Richterin Jeanne Charmant erhält einen faszinierenden Fall: Es geht um die Veruntreuung bzw. die Zweckentfremdung öffentlicher Finanzmittel, denn ein paar Politiker betätigten sich als Lobbyisten für einen Industriekonzern. Im Laufe ihrer Ermittlungen wird sich Jeanne mehr und mehr ihrer Machtposition bewusst, muss aber schließlich resignierend feststellen, dass ihr Privatleben extrem darunter leidet...

Seit Jahren war Regiemeister Claude Chabrol nicht mehr so gut wie mit diesem Alterswerk. Gekonnt wie zu seinen besten Zeiten konstruiert er hier einen packenden Mix aus Drama und Politthriller, der zwar fiktiv, aber dennoch durchaus realistisch mit dem Korruptionsthema umgeht. Denn natürlich weckt die Story Erinnerungen um den Skandal des Mineralölkonzerns Elf Aquitaine. Was Chabrol in diesem spannenden, brillant gespielten Werk aber noch wichtiger war: die Frage, wie man mit Macht umgeht, ohne diese zu missbrauchen. Isabelle Huppert präsentiert sich in der Hauptrolle einmal mehr in Höchstform.

Foto: Concorde

Darsteller
In Frankreich ein Superstar: Patrick Bruel
Patrick Bruel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung