Hand in Hand mit dem Tod

KINOSTART: 01.01.1970 • Mysterythriller • Großbritannien (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Happy now
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Großbritannien

Vierzehn Jahre nachdem in der verschlafenen walisischen Kleinstadt Pen-y-Wig eine Teenagerin ermordet wurde, häufen sich plötzlich merkwürdige Zufälle: Eine junge Frau, die der Toten bis aufs Haar ähnelt, zieht mit ihrer Mutter in die Stadt. Zur gleichen Zeit wird der vermeintliche Mörder von damals, ein harmloser Landstreicher, aus der Haft entlassen. Die wahren Täter, die mittlerweile zu respektierten Bürgern des Ortes aufgestiegen sind, geraten zusehends unter Druck. Schließlich fassen sie einen mörderischen Plan, um ihre dunkle Vergangenheit ein für alle Mal zu begraben ...

Ein atmosphärisch dicht inszenierter, ruhig erzählter Mysterythriller der britischen Regisseurin Philippa Collie-Cousins in der Tradition von David Lynchs "Twin Peaks". Wie in dessen Werk lauern auch in "Hand in Hand mit dem Tod" hinter der bürgerlichen Fassade vermeintlich unbescholtener Bürger dunkle Geheimnisse. In den Hauptrollen sind Emmy Rossum ("The Day After Tomorrow"), Ioan Gruffudd ("Black Hawk Down") und Paddy Considine ("In America") zu bewundern.

Darsteller
Schauspielerin Emmy Rossum.
Emmy Rossum
Lesermeinung
Unglaublich wandelbar: Paddy Considine.
Paddy Considine
Lesermeinung
Susan Lynch
Lesermeinung
Strahlendes Lächeln trotz einiger Flops: Ioan Gruffudd
Ioan Gruffudd
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung