Ich soll heiraten? Marcello Mastroianni und Sophia
Loren

Hochzeit auf Italienisch

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Italien, Frankreich (1964) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Matrimonio all'italiana
Produktionsdatum
1964
Produktionsland
Italien, Frankreich
Laufzeit
102 Minuten
Schnitt

Der flotte Domenico gibt seiner langjährigen Geliebten auf dem Sterbebett sein Ja-Wort. Kaum ist dies geschehen, ist die vermeintlich Totkranke wieder quicklebendig. Natürlich will Domenico die Ehe annullieren.

Eine turbulente Komödie von Vittorio De Sica nach Eduardo de Filipos Bühnenstück "Filumena Marturano", von Loren-Ehemann Carlo Ponti produziert. Brillant: Sophia Loren als sexy Prostituierte Filumena. "Hochzeit auf Italienisch" war der zweite gemeinsame Filmauftritt des italienischen Traumpaars Marcello Mastroianni/Sophia Loren unter der Regie von De Sica, mit dem sie im gleichen Jahr bereits die Komödie "Gestern, heute und morgen" abgedreht hatten. 1970 schließlich arbeitete das Trio in "Sonnenblumen" noch einmal miteinander.

Foto: S.A.D. Home Entertainment

Darsteller
Sophia Loren
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS