Vier Jahre Ehe-Alltag haben ausgereicht um die ehemals flammende Liebe zwischen Jule und Max abzukühlen. Vor allem Max investiert mittlerweile mehr Zeit in seinen Beruf, als in seine Beziehung. Umso überraschter ist Jule als sie erfährt, dass ihre Eheschließung niemals gültig war. Einen zweiten Anlauf lehnt Max ab. Jule zieht daraufhin die Reißleine. Sie kündigt ihren Job, zieht zu ihrer Freundin Bianca und nimmt ihre Jugendliebe Lukas ins Visier …

Regisseur Jan Ruzicka ("Eiskalte Liebe", "Küss mich, Tiger!", "Sex und andere Kleinigkeiten") drehte eine typische TV-Beziehungskomödie, die Dank der guten Darsteller und einiger witziger Momente trotzdem gut unterhält. Floriane Daniel ist hier in der Rolle als Jule zu sehen, den recht herzlosen Max spielt Heinrich Schmieder.